Skip to main content

Nasssauger Parkett

Ein Nasssauger ist vergleichbar mit einem simplen Staubsauger, nur das er, wie der Name schon sagt, mit Hilfe von Wasser den Boden zusätzlich reinigt. Die erste Frage, die sich einem in der Regel bei dem Gedanken an einen Nasssauger stellt, geht in Richtung des Fußbodens. Gerade bei Parkett hört man immer wieder die ein oder andere Warnung, dass man mit Wasser vorsichtig sein sollte. Ist nun also ein Nasssauger die richtige Lösung? Oder ist er gar gefährlich für den Fußboden und zieht unschöne Dellen und Wellen im Boden nach sich?


Preis-Tipp Kärcher WD 3 Premium

78,31 € 89,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsAnsehen bei *

Nasssauger und Parkett – eine gute Idee?

Sicherlich sollte man nicht unbedingt den Wassereimer auf dem Parkettboden ausschütten. Tatsächlich kann es in einem solchen Fall zu unschönen Verformungen des Bodens kommen, hervorgerufen durch das deutliche Übermaß an Feuchtigkeit, welche in den Boden einzieht und ihn aufquellen lässt. Doch mit der Hilfe eines Nasssaugers wird er sauberer, als es mit einem einfachen Staubsauger möglich wäre. Auch das herkömmliche Wischen des Bodens fällt weg.

Ein Nasssauger, beispielsweise wie der Thomas Multi Clean 788562 X7 Aqua+ Staub- und Waschsauger, reinigt den Boden lediglich nebelfeucht und trocknet ihn im gleichen Atemzug auch noch wieder ab. Gerade für Allergiker ist diese Variante sehr zu empfehlen, entfällt doch an dieser Stelle das lästige Entleeren der vollen Staubbeutel. Stört man sich jedoch daran nicht hat man bei den meisten Saugern dieser Art sogar die Möglichkeit, auch ohne Nässe den Boden zu reinigen. Ebenso, wie es auch unterschiedliche Aufsätze gibt.


Vorteile beim feuchten Reinigen von Parkett

Entscheidet man sich dafür, den Parkettboden mit Hilfe eines Nasssaugers zu reinigen, spart man sich eine Menge Arbeit. Allerdings sollte man dennoch strikt beachten, nicht zu viel Feuchtigkeit zu verwenden. Mit der sanften Nebelfeuchte jedoch kann dem Boden nichts geschehen. Zudem werden gleich mehrere Arbeitsschritte auf einmal erledigt. War es vorher erforderlich zunächst den Boden zu saugen und anschließend noch zu wischen, so ist nun mit einem Vorgang alles erledigt. Selbst die Trocknung des Bodens erfolgt gleich mit in dem Zusammenhang.

Wird der Boden mit dem Nasssauger gereinigt, dann werden sämtliche Staubpartikel, Tierhaare und sonstiges direkt im Wasser gebunden. Im Gegensatz zu einem handelsüblichen Staubsauger muss sich niemand mehr Gedanken darüber machen, dass ein Teil des eingesaugten Staubes wieder an die Umwelt abgegeben wird. Das kann hier nicht passieren. Selbst die Raumluft ist im Anschluss deutlich frischer im Vergleich zu vorher, da störende Partikel sicher im Wasser eingeschlossen sind und die Luft nicht mehr beschweren.


Preis-Tipp Kärcher WD 3 Premium

78,31 € 89,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsAnsehen bei *